Angebote zu "Hartkapseln" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Eubiol 10 Hartkapseln
4,54 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06425054 Eubiol 10 Hartkapseln Anwendungsgebiet Zur symptomatischen Behandlung akuter Durchfallerkrankungen (Diarrhoen). Zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Reisediarrhoen sowie Diarrhoen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung (als Adjuvans) bei chronischen Formen der Akne. Dosierung Erwachsene: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Kinder über 2 Jahren: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Die Hartkapseln sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) einzunehmen. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit gemischt (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingter Diarrhö werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in die Sondennahrung gegeben. Zusammensetzung 1 Kaps. enthält Saccharomyces boulardii 7500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe (entspr.) 375 mg Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Siliciumdioxid, hochdisperses, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Eubiol 20 Hartkapseln
8,60 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06425060 Eubiol 20 Hartkapseln Anwendungsgebiet Zur symptomatischen Behandlung akuter Durchfallerkrankungen (Diarrhoen). Zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Reisediarrhoen sowie Diarrhoen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung (als Adjuvans) bei chronischen Formen der Akne. Dosierung Erwachsene: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Kinder über 2 Jahren: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Die Hartkapseln sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) einzunehmen. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit gemischt (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingter Diarrhö werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in die Sondennahrung gegeben. Zusammensetzung 1 Kaps. enthält Saccharomyces boulardii 7500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe (entspr.) 375 mg Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Siliciumdioxid, hochdisperses, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Eubiol 50 Hartkapseln
21,77 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06425077 Eubiol 50 Hartkapseln Anwendungsgebiet Zur symptomatischen Behandlung akuter Durchfallerkrankungen (Diarrhoen). Zur Vorbeugung und symptomatischen Behandlung von Reisediarrhoen sowie Diarrhoen unter Sondenernährung. Zur begleitenden Behandlung (als Adjuvans) bei chronischen Formen der Akne. Dosierung Erwachsene: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Kinder über 2 Jahren: Akute Diarrhoe: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Zur Vorbeugung von Reisedurchfällen, beginnend 5 Tage vor der Abreise: 1-mal täglich 1 Hartkapsel. Akne: 2-mal täglich 1 Hartkapsel. Bei sondennahrungsbedingtem Durchfall ist 1-mal täglich der Inhalt von 2 Hartkapseln in 1,5 Liter Nährlösung zu geben. Die Hartkapseln sind unzerkaut mit reichlich Flüssigkeit (z.B. ein Glas Wasser) einzunehmen. Zur Einnahme bei Kindern unter 6 Jahren werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in Speisen oder Flüssigkeit gemischt (Zimmertemperatur). Bei sondennahrungsbedingter Diarrhö werden die Hartkapseln durch Auseinanderziehen der Kapselhälften geöffnet und der Inhalt in die Sondennahrung gegeben. Zusammensetzung 1 Kaps. enthält Saccharomyces boulardii 7500000000 Keime Saccharomyces boulardii, Trockenhefe (entspr.) 375 mg Gelatine, Natriumdodecylsulfat, Titandioxid, Siliciumdioxid, hochdisperses, Wasser, gereinigtes

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Pankreatin 20000 Laves Mikro Magensaftresistent...
66,24 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09385823 Pankreatin 20000 Laves Mikro Magensaftresistente Kapseln 200... PANKREATIN 20000 Laves Mikro magensaftres. Kapseln Pankreatin 20.000 Laves® ist ein Arzneimittel, das verdauungsfördernde Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse vom Schwein enthält (Pankreas-Pulver/Pankreatin). Anwedungsgebiete Zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz). Anwendung und Dosierung Allgemeine Hinweise: Die folgenden unerwünschten Ereignisse können auch Symptome einer weiterhin bestehenden Maldigestion sein können, infolgedessen kann eine Dosisanpassung durch den Arzt erforderlich sein: Anorexie, Diarrhoe, Abdominalschmerz, Übelkeit, Erbrechen, Dyspepsie (Pyrosis, Sodbrennen), Unwohlsein. Dosierung Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad der Pankreasinsuffizienz. Als allgemeine Richtdosis wird ein Lipaseanteil pro Mahlzeit von 20.000-40.000 Ph.Eur.-Einheiten empfohlen, bei Bedarf auch mehr. Die erforderliche Dosis hängt auch vom Fettgehalt der Mahlzeit ab. Art und Dauer der Anwendung Das Arzneimittel soll unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit direkt zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme ist für die Wirksamkeit des Arzneimittels von entscheidender Bedeutung. Die Hartkapseln können zur leichteren Einnahme bei Bedarf geöffnet und nur der Kapselinhalt eingenommen werden. Die Dauer der Anwendung ist nicht eingeschränkt und richtet sich nach dem Krankheitsbild. Während der Schwangerschaft und Stillzeit den Arzt befragen. Zusammensetzung 1 Kaps. enth.: Pankreatin (Schwein) 195.2 mg, Triacylglycerollipase (entspr.) 20000 PhEur-E., Amylase mindestens (entspr.) 15000 PhEur-E., Proteasen mindestens (entspr.) 900 PhEur-E., Cellulose, mikrokristalline (HST), Crospovidon (HST), Gelatine (HST), Magnesiumdistearat (HST), Montanglycolwachs (HST), Natriumdodecylsulfat (HST), Siliciumdioxid, hochdisperses (HST), Talkum (HST), Titandioxid (HST), Triethylcitrat (HST), Antischaumemulsion (HST), Eudragit(R) L 100-55 (HST), Polysorbat 80 (HST), , gereinigtes (HST) Warnhinweis: enthält Lactose. Laves-Arzneimittel GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Pankreatin 20000 Laves Mikro Magensaftresistent...
22,61 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09385800 Pankreatin 20000 Laves Mikro Magensaftresistente Kapseln 50... PANKREATIN 20000 Laves Mikro magensaftres. Kapseln Pankreatin 20.000 Laves® ist ein Arzneimittel, das verdauungsfördernde Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse vom Schwein enthält (Pankreas-Pulver/Pankreatin). Anwedungsgebiete Zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz). Anwendung und Dosierung Allgemeine Hinweise: Die folgenden unerwünschten Ereignisse können auch Symptome einer weiterhin bestehenden Maldigestion sein können, infolgedessen kann eine Dosisanpassung durch den Arzt erforderlich sein: Anorexie, Diarrhoe, Abdominalschmerz, Übelkeit, Erbrechen, Dyspepsie (Pyrosis, Sodbrennen), Unwohlsein. Dosierung Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad der Pankreasinsuffizienz. Als allgemeine Richtdosis wird ein Lipaseanteil pro Mahlzeit von 20.000-40.000 Ph.Eur.-Einheiten empfohlen, bei Bedarf auch mehr. Die erforderliche Dosis hängt auch vom Fettgehalt der Mahlzeit ab. Art und Dauer der Anwendung Das Arzneimittel soll unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit direkt zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme ist für die Wirksamkeit des Arzneimittels von entscheidender Bedeutung. Die Hartkapseln können zur leichteren Einnahme bei Bedarf geöffnet und nur der Kapselinhalt eingenommen werden. Die Dauer der Anwendung ist nicht eingeschränkt und richtet sich nach dem Krankheitsbild. Während der Schwangerschaft und Stillzeit den Arzt befragen. Zusammensetzung 1 Kaps. enth.: Pankreatin (Schwein) 195.2 mg, Triacylglycerollipase (entspr.) 20000 PhEur-E., Amylase mindestens (entspr.) 15000 PhEur-E., Proteasen mindestens (entspr.) 900 PhEur-E., Cellulose, mikrokristalline (HST), Crospovidon (HST), Gelatine (HST), Magnesiumdistearat (HST), Montanglycolwachs (HST), Natriumdodecylsulfat (HST), Siliciumdioxid, hochdisperses (HST), Talkum (HST), Titandioxid (HST), Triethylcitrat (HST), Antischaumemulsion (HST), Eudragit(R) L 100-55 (HST), Polysorbat 80 (HST), , gereinigtes (HST) Warnhinweis: enthält Lactose. Laves-Arzneimittel GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot
Pankreatin 20000 Laves Mikro Magensaftresistent...
35,26 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09385817 Pankreatin 20000 Laves Mikro Magensaftresistente Kapseln 100... PANKREATIN 20000 Laves Mikro magensaftres. Kapseln Pankreatin 20.000 Laves® ist ein Arzneimittel, das verdauungsfördernde Enzyme aus der Bauchspeicheldrüse vom Schwein enthält (Pankreas-Pulver/Pankreatin). Anwedungsgebiete Zum Ersatz von Verdauungsenzymen bei Verdauungsstörungen (Maldigestion) infolge ungenügender oder fehlender Funktion der Bauchspeicheldrüse (exokrine Pankreasinsuffizienz). Anwendung und Dosierung Allgemeine Hinweise: Die folgenden unerwünschten Ereignisse können auch Symptome einer weiterhin bestehenden Maldigestion sein können, infolgedessen kann eine Dosisanpassung durch den Arzt erforderlich sein: Anorexie, Diarrhoe, Abdominalschmerz, Übelkeit, Erbrechen, Dyspepsie (Pyrosis, Sodbrennen), Unwohlsein. Dosierung Die Dosierung richtet sich nach dem Schweregrad der Pankreasinsuffizienz. Als allgemeine Richtdosis wird ein Lipaseanteil pro Mahlzeit von 20.000-40.000 Ph.Eur.-Einheiten empfohlen, bei Bedarf auch mehr. Die erforderliche Dosis hängt auch vom Fettgehalt der Mahlzeit ab. Art und Dauer der Anwendung Das Arzneimittel soll unzerkaut und mit reichlich Flüssigkeit direkt zu den Mahlzeiten eingenommen werden. Die gleichzeitige Einnahme ist für die Wirksamkeit des Arzneimittels von entscheidender Bedeutung. Die Hartkapseln können zur leichteren Einnahme bei Bedarf geöffnet und nur der Kapselinhalt eingenommen werden. Die Dauer der Anwendung ist nicht eingeschränkt und richtet sich nach dem Krankheitsbild. Während der Schwangerschaft und Stillzeit den Arzt befragen. Zusammensetzung 1 Kaps. enth.: Pankreatin (Schwein) 195.2 mg, Triacylglycerollipase (entspr.) 20000 PhEur-E., Amylase mindestens (entspr.) 15000 PhEur-E., Proteasen mindestens (entspr.) 900 PhEur-E., Cellulose, mikrokristalline (HST), Crospovidon (HST), Gelatine (HST), Magnesiumdistearat (HST), Montanglycolwachs (HST), Natriumdodecylsulfat (HST), Siliciumdioxid, hochdisperses (HST), Talkum (HST), Titandioxid (HST), Triethylcitrat (HST), Antischaumemulsion (HST), Eudragit(R) L 100-55 (HST), Polysorbat 80 (HST), , gereinigtes (HST) Warnhinweis: enthält Lactose. Laves-Arzneimittel GmbH

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 26.01.2020
Zum Angebot